Auf dem Bild ist der Sternenhimmel in südlicher Richtung am Abend des 18.02.2018 gegen 23.00 Uhr zu sehen. Man erkennt schwach am oberen Bildrand das Sternbild Orion (den aus den drei Sternen gebildeten „Gürtel“). 

Im Vordergrund des Bildes der Blick auf den Simeonsplatz, im Hintergrund gelblich die Scheinwerfer am Kaiser-Wilhelm-Denkmal. Die Aufnahme hat eine Belichtungszeit von 15 s bei einer Blendungsöffnung von 7,1.

Deutlich ist die Lichtverschmutzung durch die Straßenbeleuchtung zu erkennen, die eine horizontnahe Beobachtung nahezu unmöglich macht.

Die zweite Aufnahme zeigt den südlichen Sternenhimmel kurze Zeit später an demselben Abend, jedoch von einem weiter nördlich gelegenen Standort außerhalb der Stadt an der Biologischen Station in Nordholz, ebenfalls mit 15 s Belichtungszeit und einer Blenderöffnung von 7,1

Am unteren Bildrand ist der Lichtschimmer der Beleuchtung der Stadt zu erkennen, dennoch liefert die Aufnahme einen sehr viel detailreicheren Eindruck des Nachthimmels.