Ziel der Schulsternwarte Minden e.V. ist es, ideale Bedingungen zu schaffen, um

  • den Schulen aus der Region die Möglichkeit zu bieten, Astronomie praktisch und hautnah als MINT-Förderung erlebbar zu machen.
  • besonders interessierten Schüler/innen das Equipment bereitzustellen, an tiefergehenden Beobachtungsprojekten bis hin zu amateurbasierten Forschungsprojekten (z. B. Citizen Science) teilhaben zu können.
  • dem Fachbereich Campus Minden und der FH Bielefeld eine Plattform für Studierendenprojekte und Forschungsarbeiten zu bieten.
  • weiteren Bildungseinrichtungen, wie z. B. den Volkshochschulen, eine Möglichkeit zu bieten, Bildungsangebote der Astronomie und angrenzender bzw. verwandter Fachgebiete in innovativen Formatmöglichkeiten zu erweitern, um so partizipativ auch andere Gruppen einzubinden.
  • der interessierten Allgemeinheit (Familien und von Jugendlichen bis Senioren) bei besonderen Veranstaltungen einen Einblick in die praktische Astronomie geben zu können.
  • die Bevölkerung in Bezug auf die schädlichen Auswirkungen künstlicher Lichtquellen (Lichtverschmutzung) auf astronomische Beobachtungen aber auch in biologischer Hinsicht auf Tiere und Menschen zu sensibilisieren.